Aglaea Logo small

Segelrevier Portugal

Verfügbare Törns anzeigen

portugal1

Klimatabelle Portugal

Monat

Jan

Feb

Mar

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sept

Okt

Nov

Dez

Tagestemperatur

15

16

18

20

22

25

28

28

26

22

19

16

Nachttemperatur

9

10

11

13

14

18

20

20

19

16

13

10

Wassertemperatur

15

15

15

16

17

18

19

20

20

19

17

16

Sonnenstunden/Tag

6

7

7

9

10

12

12

12

10

8

6

6

Regentage

7

6

8

5

3

0

0

0

2

4

7

7

Segeln in Portugal – Urlaub an der Algarve:

Mildes Klima, blauer Himmel, eine einladende, grüne Landschaft, bewachsen mit Mandel- und Orangenbäumen. So wird die Algarve von Kennern kurz beschrieben. Die Küstenlinie ist anfangs steil, nach Osten immer mehr abfallend und von weissen Sandstränden unterbrochen. Zwar tauchen mitten in der unberührten Natur gelegentlich Hotelkomplexe auf, doch dafür sind viele Strände von der Landseite nur schwer zugänglich. Sie sind dem Yachturlauber exklusiv vorbehalten.

Die Lufttemperaturen bewegen sich zwischen 15° C im Winter und 25° C im Sommer, stets mit angenehmer Luftfeuchtigkeit.

portugal2

Wind- und Segelbedingungen Portugal:

Die vorherrschenden Winde kommen aus Nord und Südwest und erreichen selten mehr als fünf Beaufort. Bis Kap St. Vicente im südwestlichsten Zipfel Europas ist die Dünung gering. Tidehub 2-3 Meter.

Yachtcharter-Stützpunkte:
Vilamoura. Teilweise Oneway-Segeltörns nach Lissabon oder Gibraltar möglich.

Anreise:
Mit diversen Charterflug-Gesellschaften ab vielen Flughäfen nach Faro. Von dort ca. 20 Minuten Transferzeit zur Marina.

Portugal: Törnvorschlag

Das Gebiet:
Mildes Klima, blauer Himmel, eine einladende, grüne Landschaft, bewachsen mit Mandel- und Orangenbäumen. All dies, eingebettet in eine anfangs steile, nach Osten immer weiter abfallende Küstenlinie, unterbrochen von weissen Sandstränden, die bei der kleinen Hafenstadt "Vila Real de Santo Antonio" am Fluss Guadiana die Grenze nach Spanien erreicht.

Land und Umgebung:
Mit zahlreichen herrlichen Plätzen ist die Algarve inzwischen eines der beliebtesten Golfparadiese Europas - gerade auch in den Wintermonaten, wenn tagsüber die wärmende Sonne für das schönste Golf- und Segelklima sorgt. Immer mehr Segler haben hier für ihren Lieblingssport auch gleich ihr Ferienparadies gefunden. Elf Urlaubsparadiese mitten im Atlantik, sowie die portugiesische Küste erwarten Sie. An der portugiesischen Küste ragen die Klippen in den Atlantik, über den die portugiesischen Entdecker so oft zu neuen Welten segelten. Die rötlichen Felsen umrahmen weite Grotten - in denen Segelboote manövrieren können - schützen malerische Buchten mit weissen Sandstränden, Häfen und moderne Marinas und ragen weit aus dem grün-blauen Atlantik als Wahrzeichen einer Küste, die ihresgleichen an den Meeresufern in aller Welt sucht. Zusätzlich neun Azoren- und zwei Madeira-Inseln, die Ihnen das schönste Kontrastprogramm zum Alltag bieten. Üppige Vegetation, blühende Blumen, tropische Früchte, Spezialitäten der portugiesischen Küche mit allen Köstlichkeiten des Meeres, eine faszinierende Unterwasserwelt und majestätische Felsen.

portugal3

Land und Orte/Häfen:
Der Ort Lagos, ca. 20 sm östlich von Sagres mit seinen alten Kastellen, romantisch gelegen, von bizarren Sandsteinformationen flankiert, lässt sofort die Erinnerung an die vergangenen Zeiten der portugiesischen Seefahrt aufleben. Seit Juli 1994 ist eine moderne Marina mit allen Einrichtungen in Ergänzung zum alten Stadthafen fertig gestellt.

Ca. 6 sm östlich davon liegt Portimao, ein Naturhafen. Diese 3 sm landeinwärts am Fluss Arade gelegene Stadt entwickelt sich zum grössten Handelshafen der Algarve. Steganlagen für 40 Yachten mit Strom und Wasser-versorgung stehen seit August 1994 zur Verfügung. Die zurzeit grösste Marina Südportugals ist "Vilamoura" mit ca. 1‘000 Liegeplätzen, ca. 12 sm westlich von Faro, der Hauptstadt der Algarve.

Das Cap Santa Maria mit dem Leuchtturm gleichen Namens bildet die Einfahrt von See zu den Häfen Faro, Olhao und den Lagunengewässern. Die Lagunen "Ria Formosa" sind eine ca. 30 sm lange, ca. 11000 Hektar grosse Landschaft ungewöhnlicher Art. Sie ähneln dem Wattenmeer der Ostfriesischen Inseln, sind aber reicher an südländisch-buntem Leben. Fuzeta und Cabanas sind ein Erlebnis.

portugal4Tavira ist der östlichste der portugiesischen Lagunenhäfen, berühmt durch seine über 20 Kirchen und Moscheen. Eine der schönsten und interessantesten Städte Portugals.

Ca. 18 sm östlich von Tavira mündet der wasserreiche, breite Fluss Guadiana. Sein ca. 800 m breiter Unterlauf bildet die Grenze zwischen Portugal und Spanien. Die Festungen Castro-Marim und die kleine lebhafte Hafenstadt Vial Real di Santo Antonio auf der portugiesischen Seite und die gegenüberliegende Stadt Ayamonte bilden einen reizvollen Kontrast in einer noch unberührten wunderschönen Landschaft.

portugal5

Fahrgebietvorschläge je nach Erfahrung:

1. Algarveküste
2. Andalusien (Sevilla - Cadiz)
3. Cadiz - Gibraltar - Medique (Marokko)
4. Ceuta - Tanger – Casablanca
5. Madeira/Azoren, ca. 5 Tage entfernt

Jedes andere Fahrgebiet kann individuell gewählt werden, es gibt keine Revierbegrenzung.

Wetter:
Durch die günstige Lage der Algarve und der Bucht von Cadiz handelt es sich um ein Ganzjahres-Segelrevier. Vorherrschende Winde aus Nord und Südwest, selten 5 Windstärken überschreitend. Sehr schwache Dünung bis Cap St. Vincente. Im Winter ist es meist sonnig um 15° C und im Sommer um 25° C mit angenehmer Luftfeuchtigkeit.

Bedingt durch das milde beständige Klima eignet sich das Revier bei Küstenfahrt durchaus auch für Familiencrews, die Anforderungen sind z.T. geringer als im Mittelmeer.

Einkaufen:
In jeder Stadt problemlos und günstig.

AGLAEA
Swiss Catamaran Sailing Club
Gulmstrasse 60
CH-6315 Oberägeri 
Schweiz

Email: info@aglaea.ch
Telefon: +41 (079) 316 9115