Aglaea Logo small

Segelrevier Ligurien und Toscana

Verfügbare Törns anzeigen

ligurien-toskana1

Segeln in Bella Italia

Wer an Italien denkt, hat unweigerlich das Meer vor Augen: In Ligurien die Blumenriviera, dann die Küste bei Cinqueterre mit den unglaublich hübschen Orten, den Hafen von Portofino oder die berühmte Amalfi-Küste. Jeder Küstenabschnitt Italiens hat seine Besonderheiten und bietet den Seglern hervorragende Bedingungen und ein unvergessliches Erlebnis. Sardinien hat sich in den letzen Jahrzehnten zu einem der bevorzugten Segelreviere entwickelt, die Toskana und Elba sind seit jeher wunderschöne und bekannte Ziele.

Klimatabelle Italien

Monat

Jan

Feb

Mar

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Tagestemperatur

15

16

18

20

24

28

30

30

28

24

21

17

Nachttemperatur

8

8

9

11

14

18

20

21

19

16

12

9

Wassertemperatur

14

14

14

15

17

21

24

26

24

22

19

16

Sonnenstunden/Tag

4

5

7

8

10

10

12

10

9

7

6

4

Regentage

12

10

8

6

3

2

1

1

4

8

9

13

Segelrevier Ligurien und Toskana

ligurien-toskana2

Von der italienischen Riviera bis Elba

Wer in "Bella Italia" segeln möchte, findet in Ligurien und in der Toskana einen Küstenabschnitt, der gespickt ist mit touristischen Höhepunkten und schönen Häfen. Das Segelrevier ist auch in der Vor- und Nachsaison klimatisch begünstigt. Die schönen und bekannten Häfen wie Portofino, Punta Ala oder Portoferraio auf Elba sind nicht nur in Seglerkreisen bekannt und beliebt. Die italienische Küche geniesst Weltruhm, ebenso der Wein. Entspannen Sie bei einem Segeltörn der Extraklasse im milden Klima dieser tollen Region und geniessen Sie die Gastfreundschaft der Italiener.

Toskana

Castiglioncello

ligurien-toskana3

Der italienische grosse Yachthafen Castiglioncello (43°25′ N, 10°28′ O) liegt im Südwesten der Toskana an der Küste des Ligurischen Meers, etwa 20 km südlich von der Stadt Livorno entfernt. Damit ist die Marina Castiglioncello ein idealer Starthafen für Segeltörns entlang der wunderschönen Küste von Korsika, Sardinien oder entlang des italienischen Festlandes mit den vielen malerischen Inseln. Der Ortsteil Castiglioncello (ca 3‘500 Einwohner) ist ein beliebter Ferienort, gehört zur Gemeinde Rosignano Marittimo. Das Mittelmeerklima in der Region ist besonders mild und ausgeglichen warm mit durchschnittlich 25°C im Sommer und einer ständigen erholsamen Brise. Die Marina Castiglioncello verfügt über ca. 300 Liegeplätze für Yachten und andere Schiffe bis zu 30 m Länge mit einer Tiefe von bis zu 5 m. Die Liegeplätze verfügen über Wasser- und Stromanschluss (220 V und 380 V).

Punta Ala - Toskana

ligurien-toskana4

Punta Ala - Toskana pur

Der italienische grosse Yachthafen Punta Ala (42°48′50″ N, 10°44′20″ O) liegt im Süden der Toskana auf einer Landzunge gegenüber der ca. 20 km entfernten Insel Elba. Die Marina Punta Ala ist somit ebenfalls ein idealer Starthafen für Segeltörns entlang der wunderschönen Küste Korsikas, Sardiniens oder entlang des italienischen Festlandes mit den vielen malerischen Inseln. Der Ortsteil Punta Ala gehört zur Gemeinde Castiglione della Pescaia deren Hauptort ca. 21 km entfernt ist. Das Mittelmeerklima ist in der Region besonders mild und ausgeglichen warm mit ca. 25°C im Sommer und einer erholsamen ständigen Brise.
Portoferraio Insel Elba

Portoferraio - Trauminsel Elba

ligurien-toskana5

ligurien-toskana6

Die italienische Marina Portoferraio (42°49'4' N, 10°19'5' E) liegt auf der Insel Elba zwischen Italien und Korsika. Die Insel Elba gehört zum toskanischen Archipel der Toskana und ist knapp 10 km vom italienischen Festland entfernt. Damit ist die Marina ein optimaler Starthafen für Segeltörns zu den Tyrrhenischen Inseln sowie nach Korsika und Sardinien. Im Sommer gestaltet sich das toskanische Klima zumeist warm und trocken, es regnet selten. Bei einer Durchschnittstemperatur von ca. 25°C im Sommer weht häufig eine erfrischende Brise, die vom Wasser in Richtung Land weht. Der Hafen befindet sich in unmittelbarer Nähe zur traditionsreichen Stadt Portoferraio auf Elba (ca. 12‘000 Einwohner). Die Marina Portoferraio verfügt über ca. 150 Liegeplätze für Yachten bis zu 30 m Länge bis zu einer Tiefe von 6 m. Die meisten Liegeplätze haben Wasser- und Stromanschluss (220 V und 380 V). Es wird rückwärts an den Liegeplatz gefahren.

Ligurien

ligurien-toskana7

Andora - Imperia - Diano Marina

Die italienische Marina di Andora (43°57′ N, 8°9′ O) liegt am Golf von Genua am Ligurischen Meer, ca. 75 km von Genua entfernt. Damit ist die Marina di Andora ein guter Starthafen für Segeltörns südlich entlang der abwechslungsreichen Küste im Golf von Genua mit den Bergen der Appeninen oder auch in nordwestlicher Richtung zur französischen Cote d‘Azur mit malerischer landschaftlicher Schönheit an der Küste. Die Ruine der mittelalterlichen Burg überragen den kleinen Ort Andora landeinwärts, mit einem wunderbaren Panoramablick auf die Küste. Das Mittelmeerklima ist in der Region Genua besonders mild und ausgeglichen warm, mit ca. 24°C im Durchschnitt im Sommer, mit Übergängen zum mediterranen Klima und oft von den Mistralwinden der Westwindzone beeinflusst. Die moderne Marina di Andora verfügt über ca. 860 Liegeplätze für Yachten und andere Schiffe bis zu 20 m Länge mit einer Tiefe von bis 4 m. Viele Liegeplätze verfügen über Wasser- und Stromanschluss (220 V und 380 V).

ligurien-toskana8

La Spezia

Die italienische Marina La Spezia (44°6′25″ N, 9°49′20″ O) liegt am nordwestlichen Mittelmeer Italiens, an der Riviera di Levante und landwärts nur wenige Kilometer von der Toskana entfernt. Im Norden und Westen begrenzen die 95‘000 Einwohner Stadt La Spezia hohe Berge und Hügel (Apuanische Alpen). Die Bucht von La Spezia wird von einem 2‘200 m langen Wellenbrecher (Spundwand) geschützt und vom Ligurischen Meer abgetrennt. Zahlreiche Ausgrabungsstätten, Bauten, Museen und Kirchen zeugen von einer abwechslungsreichen Geschichte seit dem Römischen Reich über das Christentum und den Einfluss Frankreichs bis zur Gründung Italiens am Ende des 19. Jahrhunderts. Das Mittelmeerklima ist in der Region La Spezia besonders mild und ausgeglichen warm mit ca. 28°C im Durchschnitt im Sommer. Die romantische Marina La Spezia mit vielen Palmen und Oleander verfügt über ca. 100 Liegeplätze für Yachten und andere Schiffe bis zu 30 m Länge mit einer Tiefe von 3-6 m. Viele Liegeplätze verfügen über Wasser- und Stromanschluss (220 V und 380 V). Direkt neben der kleinen Marina befindet sich der grosse Marinehafen mit dem Marinearsenal. Vom Handelshafen La Spezia neben der Marina aus fahren regelmässig Fähren nach Korsika und Sardinien.

ligurien-toskana9

AGLAEA
Swiss Catamaran Sailing Club
Gulmstrasse 60
CH-6315 Oberägeri 
Schweiz

Email: info@aglaea.ch
Telefon: +41 (079) 316 9115